Stricklisl - ein T-Shirt in Mint

kombi1
kombi2
Da bis vor kurzem selbst ein einfacher Schal eine ordentliche Geduldsprobe für mich war, bin ich umso stolzer, dass ich dieses T-Shirt ganz allein und ohne fremde Hilfe fertig gestrickt habe.

Scheinbar bin ich mit dem Alter nicht nur weiser, sondern auch ausdauernder geworden.

Die ein oder andere Stelle ist vielleicht nicht ganz perfekt geworden (dieser Maschenstich ist definitiv komplizierter als ich dachte), aber ich red mir einfach ein, dass es das sympathisch macht!

Die Strickanleitung findet sich nach dem Weiterlesen. 

Benötigt werden:

- 1 Paar lange Stricknadeln (Jackenstricknadeln)  Nr. 4,5 
- 1 Rundstricknadel Nr. 3,5
- Maschenraffer (oder - wie ich es gemacht hab - ein 2. Paar Stricknadeln NR. 4,5)
- 350g Wolle für Nadelstärke 4-5 (in meinem Fall war das Lang Yarns Linosa Nr.16)

Ich schätze das ganze auf eine Größe 38 (Länge ab Schulter = 56cm, Brustweite = 46cm)

Rückseite:
  1. 70 Maschen auf den Jackennadeln (Nr.4,5) anschlagen
  2. Bündchen stricken: ca. 3,5 cm abwechselnd 2 Maschen rechts, 2 Maschen links stricken
  3. In der ersten Hinreihe nach dem Bündchen jede 3. Masche eine weitere Masche aufnehmen (ergibt 93 Maschen).
  4. Glatt rechts stricken, bis das Strickstück (inkl. Bündchen) 35 cm lang ist.
  5. Für die Ärmel müssen nun Maschen zugenommen werden. In den Hinreihen wird erst dreimal hintereinander sowohl am Anfang als auch am Ende je eine Masche zugenommen und dann noch einmal je 2 Maschen (ergibt insgesamt 103 Maschen).
  6. Bis 55 cm Länge glatt rechts weiter stricken.
  7. Jetzt ist der Halsausschnitt dran. Hierfür werden zuerst die mittleren 29 Maschen abgekettet und dann beidseitig davon in der Hinreihe einmal 3 Maschen, einmal 2 Maschen und zweimal 1 Masche abgenommen.
  8. Die restlichen 30 Maschen auf 59 cm erstmal stilllegen (am besten schiebt man die Maschen dafür auf einen Maschenraffer)
Vorderseite:
  1. Wird erstmal genauso gearbeitet wie die Rückseite.
  2. Auf 48 cm Gesamthöhe wird der Halsausschnitt gearbeitet. Dafür werden die mittleren 11 Maschen abgekettet und dann beidseitig davon in der Hinreihe zweimal 3 Maschen, zweimal 2Maschen und 6mal 1 Masche abgenommen.
Hals- und Armblende:
  1. Auf der Rundstricknadel (Nr 3,5) für die Halsblende 100 Maschen und für die Armblenden je 70 Maschen anschlagen.
  2. Bis ca. 3 cm Höhe glatt rechts stricken.
  3. Beim Abketten darauf achten, dass man genug Spiel lässt, sonst wird das ganz zu eng.
Zusammensetzen:
  1. Schulternaht im Maschenstich schließen.
  2. Seitennähte schließen.
  3. Halsblende und Armblenden aufnähen.
  4. Alle Fadenenden vernähen.
  5. Stolz sein!!!!!

Kommentare:

Visual Life hat gesagt…

Hab deinen Blog jetzt nur so durchgescrollt und find ihn ziemlich cool. :) Werd mich mal bisschen tieferlesen :)

dasmaedchenmitdenlocken hat gesagt…

oh wie toll. an ein richtiges kleidungsstück hab ich mich noch nicht gewagt beim stricken.

wenn du magst, zeig es doch mal angezogen (das genähte hab ich auch nicht vergessen).

hien. hat gesagt…

gratuliere! ich will seit ewigkeiten auch mal was anderes als nur schals stricken, aber ich scheu mich noch ein wenig davor. dein top sieht jedenfalls toll aus :)
niedlicher blog übrigens!

http://ngochien-nguyen.blogspot.com/

Steffi hat gesagt…

Ich bin beeindruckt! Sieht sehr sehr schön aus, dein gestricktes T-Shirt! Du kannst wirklich stolz sein!
LG Steffi

pedilu hat gesagt…

Wow! Ein gestricktes T-Shirt habe ich ja noch nie gesehen. Sehr cool! Und sooo viele Maschen! Resekt! :.D

Die Bezugsquelle für das Wildleder-Imitat habe ich übrigens jetzt ganz unten verlinkt. Ist wirklich traumhaft:
http://pedilu.blogspot.com/2011/11/weihnachten-naht.html

daydreaming hat gesagt…

hammer! sieht echt gut aus, würd ich direkt kaufen(:

Judith hat gesagt…

je grüner, desto schöner, oder?! das shirt würde ich ja wirklich sofort anziehen!!

kompromisslostoll hat gesagt…

Das ist sooo schön, dass ichs gerne sofort nachstricken möchte. Diese Farbe, diese Farbe - in meiner Wohnung hab ich die überall. Genau meins.

Fräuleinwunder hat gesagt…

jetzt fühle ich mich noch schlechter dass ich seid 6 wochen an einem kissen sitze....bin beeindruckt und etwas eingeschüchtert:)

mme ulma hat gesagt…

so richtig schön - ich glaube, das will ich auch ausprobieren; der herbst/winter ist ja glücklicherweise (hoffentlich) noch ein stück weit weg.

Kommentar veröffentlichen

Powered by Blogger.